WM 2014 in Thailand

Dr. Charly Fussball WM

Herzlich Willkommen zur WM 2014 beim Khon Kaen-Stammtisch in

Khon Kaen-City.

Natuerlich haben wir hier keine eigene Fussball-WM,

nein, aber wir sind mit Herz und Seele dabei, wenn unsere Jungs, je

nach Nation, dem Runden der ins Eckige muss, nachlaufen und sich

auch noch darum zanken.

Vorab schon mal die Statistik:

WM 2014 gegen FrankreichDas war schon mal der Vorgeschmack darauf!

 

Die Statistik spricht im Finale klar für Deutschland

Nach der historischen Statistik und den aktuellen Daten der WM in

Brasilien gewinnt die deutsche Nationalmannschaft das Endspiel am

Sonntag gegen Argentinien.

Diese Details sprechen für die DFB-Elf.

Wie ja schon bei der letzten EM  gibt es auch diesmal wieder reichlich

Erlebnisse hier im Land des Laechelns.

Nachdem mir mein Bruder neulich eine Mail geschrieben hat, in der

stand: „…wie geht es dir so?

Wir haben hier ja jetzt WM…“ dachte ich, da muss ich doch mal

wieder antworten.

Und wie antwortet man seinem Bruder besser als in einem

oeffentlichen Blog?

Eben. Also, mein lieber Bruder,

wir haben hier ja auch WM, und waehrend es bei euch daheim

natuerlich gut abgeht mit Fanmeile, Fanfest und weiss der Geier,

gibt es hier doch auch so einige nennenswerte Events.

All diejenigen die neben Google.com auch noch andere „Nachrichten-

Seiten“ lesen haben vielleicht davon gehoert, dass wir hier einen

Militaer Putsch hatten.

D.h. im Mai wurde das ganze Land besetzt, Medien zensiert und

geblockt (zum Teil noch immer) und alles (speziell internationale

news und events) wird recht streng reguliert.

Nun wurde es im Juni alles ein wenig besser und, tada, rechtzeitig zur

WM hat die Militaerdiktatur (in Zukunft nur noch „Junta“)

angeordnet alle WM-Spiele live im free TV zu senden (Rechte wurden

‚guenstig‘ von dem Sender erworben, der sich all die Rechte zuvor

gesichert hatte).

Das Volk war happy, Brot und Spiele sozusagen.

Zeigt aber auch was fuer einen Stellenwert Fussball hier hat.

Abseits der poltiischen Buehne ist die Euphorie was die WM angeht

auch wieder unglaublich gross.

In den letzten vier Wochen hat die Polizei ueber 1700 (!)

Gambling Websites geschlossen (ist verboten hier in Thailand), die

hauptsaechlich Fussballwetten angeboten haben. Jeder meiner

Bekannten der letzten Wochen hat mich gefragt ob ich wetten wuerde

– und jeder von ihnen hat selbst gewettet (die meisten setzen auf uns!).

Im Allgemeinen ist Thailand natuerlich noch immer Premier League

country, d.h. die PL ist Liga nummer eins und Man Utd, Liverpool,

Arsenal und City, Chelsea sind die Favorites.

Allerdings aendert sich das mehr und mehr und die Bayern- und BVB-

Shirts nehmen nun deutlich mehr Platz in Anspruch.

Wenn man sich anschaut welcher Spieler die meisten Trikots an den

Mann bringt (ganz objektiv) ist das aktuell wohl Messi

(ueberraschung) dicht

gefolgt von, no kidding, Mesut und Thomas.

Als ich mich auf die WM vorbereiten wollte und unser Trikot

erwerben wollte war es in ganz Khon Kaen ausverkauft.

Das Heim- als auch das Auswaerts-Trikot.

Gab es beide nur noch in XL oder XXL (weil da kein Thai reinpasst).

Alles was kleiner war, war ausverkauft.

Und das lange vor dem 7:1!

Die absoluten Fan Favorites hier sind Thomas Mueller und Mesut

Oezil.

Klingt uebrigens ziemlich lustig wenn die beiden vom Thai

Kommentator waehrend dem Spiel gefeiert werden.

Warum die beiden so begehrt sind liegt zum einen wohl daran, dass

Thomas Mueller natuerlich wieder ueberragend spielt (und floppt)

und Mesut bei Arsenal spielt und daher hier sowieso bekannt ist.

Pratet Jerman! Dee mak!

So damit ihr heute auch was lernt:

Pratet Jerman = Deutschland

Dee mak = sehr gut

Su su = kaempfen

Das ist naemlich genau das, was ich hier momentan immer hoere

wenn ich mit meinem Deutschland-Shirt, das ich natuerlich gar nicht

 mehr ausziehe, durch die Gegend laufe.

Mitlerweile bin aber nicht nur ich im Deutschland-Shirt unterwegs

sondern unglaublich viele Thais eben auch.

Heute Morgen im Bus in die Stadt alleine waren es 4.

Man fuehlt sich fast ein wenig wie daheim.

WM Wimpel am Auto

Ach ja, Public Viewing gibt’s hier natuerlich auch.

Nicht unbedingt wie in Illingen aber doch auch mit ordentlich

Zuschauern.

WM 2914 im Kosa Beer-Garden

Hier das Bild aus dem Kosa Beer-Garden unser Domizil vom Khon

Kaen-Stammtisch abends um 23.00 Uhr.

Das ist umso bemerkenswerter da die meisten Spiele hier jetzt um 3

Uhr nachts stattfinden. Das ist aber so gut wie jedem egal. Ob alt, ob

jung, Arbeiter oder Student, Junge oder Maedchen.

Alle schauen so gut wie alle Spiele und jeder hat seinen Favoriten.

Ausserdem kennt so gut wie jeder saemtliche Statistiken der Spieler

(eine meiner Stammtischfreunden hat mir gestern erklaert, dass

Thomas Mueller ja schon gut 69 km gelaufen ist waehrend der WM)

was es noch spannender macht, ueber eventuelle Ausgaenge zu

diskutieren.

WM 2914 Toor
So wird es dann auch morgen und am Sonntag wieder sein.

Entweder bleibt man gleich die ganze Nacht auf und glueht vor,

oder man stellt sich den Wecker auf 2 Uhr um sich dann mit Freunden

zu treffen und auf den Weg in die Leo’s Bar oder anderen Public

Viewing Spots (Kosa Beer-Garden, Central Plaza etc.) zu machen.

Dr. Charly WM 2014Ich habe das Deutschland-Faehnchen schon mal an unserer

Familienkutsche angebracht.

Hier freut sich nun schon jeder aufs Finale und, auch wenn daheim

sicherlich mehr gefeiert wird, Autokorso koennen wir hier sicherlich

auch!

WM 2014 in  Erwartung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s