Unser Khon Kaen Stammtisch und die Herz-Allerliebsten!

Liebe Freunde und treue Leser unseres Khon Kaen-Stammtisch Blogs,

nachdem vorige Woche aus verschiedenen Gründen der Stammtisch-Blog ausblieb, möchte ich heute doch wieder die in mich gesetzten Erwartungen,  zwecks Informationen über unseren international bekannten und beliebten Khon-Kaen-Stammtisch-Blog, fortsetzen.

Hier noch ein Hinweis!

Der Bericht ueber den weltweit beliebten Khon Kaen-Stammtisch gibt es vorerst nur noch alle zwei Wochen zu lesen. Schuld daran ist nicht irgendeine politische Partei auch nicht irgendwelche faulen Ausreden meinerseits, sondern einfach nur weil die CAT-Telekom Thailand mir den zeitl. Horizont im Internet zu surfen eingeschraenkt hat! Siehe heutiges Thema Nr. 2!

Thema Nr. 1

Einzug ins „Green Home“

Einer der o. g. Gründe  war der Einzug in unser neues Haus, natürlich nicht das Haus vom Stammtisch, sondern das neue „Green Home“ von meiner lieben, jungen Frau mit unserer lieben Tochter und mir als „Hausherr“.

Aber leider ist mein Name nicht im Hausbuch aufgelistet. Meine liebe, junge Frau ist, wie das in Thailand üblich, als Hausbesitzerin eingetragen.

Das Haus wurde Ende Oktober nach dreimonatiger Bauzeit schlüsselfertig an uns übergeben.

Bisher wurden noch keine Mängel festgestellt.

Meine liebe, junge Frau hatte die Bau-Aufsicht und -Leitung übernommen, da ich ja bekanntermaßen im August meinen Heimaturlaub in Deutschland verbrachte.

2. Thema: Internet

Ein weiterer Grund ist, daß die CAT-Telekom das alte Internet System CDMA seit dem 01. November  nicht mehr ohne LIMIT zur Verfügung stellt, sondern nur noch mit Minutentakt, d. h. pro Minute ein Baht.

Da ich mit meiner geringen Rente nicht die Telekom in Thailand unterstützen kann und möchte, muss ich meine Zeit für den Blog zeitlich sehr stark einschränken.

Ich möchte aber auch nicht bei unserem wöchentlich stattfindenden Khon Kaen-Stammtisch eine Spendenbox aufstellen.

Ich bitte dafür um Verständnis.

3. Thema: Unser Khon Kaen-Stammtisch

Unser Khon Kaen-Stammtisch muß neuerdings jede Woche drei bis vier Tische anbauen, so viele Besucher kommen zur Zeit aus aller Herren Länder zu uns.

Auch unsere lieben Gäste von Nong Song Hong  waren schon zweimal zu Gast und wollen auch über die Winterzeit wieder regelmäßig zu uns kommen.

Leider haben wir auch Ausfälle zum Teil wegen Unfall und zum Anderen auch wegen sonstigen Krankheiten. Aber die Betreuung durch Mitglieder unseres Stammtisches ist dabei  ja eine sehr große Hilfe für die Betroffenen in den einzelnen Fällen.

Wir wünschen ihnen von hier aus gute Besserung, und daß sie bald wieder gesund in unserer Mitte weilen.

Unser Schweizer Michel, welcher ja von einer weiblichen Stechmücke gestochen wurde (Die Frauen lieben ihn halt), und dabei mit dem Denguefieber infiziert wurde,  ist auch wieder seit zwei Wochen voll genesen  in unserer Mitte.

Es sind auch fast jede Woche wieder neue Gesichter bei uns im Kosa Beer-Garden zu sehen, welche sich mal vorstellen und schon mal reinschnuppern, falls die „Liebe“ sie in das schöne Thailand, und natürlich dann auch noch in unsere schöne Stadt Khon Kaen, locken sollte.

Nach dem Motto: „Und immer lockt das Weib!“.

Die Gespräche können natürlich bedingt durch die große Teilnehmerzahl nur Gruppenweise stattfinden. Aber es ist ja keiner gezwungen bei seinem Platz fest zu kleben, man kann ja immer wieder seinen Platz wechseln,  während der drei Stunden die der Stammtisch dauert, um mit anderen Besuchern unseres Stammtisches seine Erlebnisse, sei es aus der Jugendzeit oder über das Liebesleben mit seiner Herz-Aller-Liebsten, hier in unserem geliebten Thailand, auszutauschen.

4. Thema: Reisernte

 

Hier bei uns im Dorf und wahrscheinlich auch in den anderen Gegenden des Isaan ist im Moment die Reisernte in vollem Gange. Die ganze Familie ist mit Kind und Kegel auf den Reisfeldern. Zum Teil sind sie schon abgeerntet, was natürlich alle diejenigen freut, welche den Reis noch erntefrisch an den Chinesen verkaufen und den Erlös einsacken. Eigene Erfahrung!

Deshalb kann es vorkommen, wie diesen Freitag wieder, dass kein Marktauto fährt, und ich an unserem beliebten und immer wieder interessanten Khon Kaen-Stammtisch nicht teilnehmen kann.

5. Thema: Auftragsmord

Hier noch eine Anmerkung in pers. Angelegenheit.

Wenn man so wie, ich ständig im Internet surft bzw. in verschiedenen Blogs schreibt, dann sind auch viele Bilder von mir im Netz.

Sollte mir das zum Verhängnis werden?

Am letzten WE zog  ich wie des Öfteren abends in Khon Kaen um die Häuser, sprich in die Beer Bars. Nun haben ja die Meisten von uns eine oder mehrere „Herz-Allerliebste“  zu Hause (Schwiegermütter mit eingeschlossen!), welche ja ungemein treu sind, nach dem Motto:

„Meine ist Anders!“

Und dennoch gibt es die Eine oder Andere welche sich das kärgliche Haushaltsgeld, welches sie von von dem knausrigen Farang erhält  (viele Farangs sind ja nach Meinung der Thais Kineaus), etwas aufbessern will oder muss, weil sie sich beim Lose kaufen oder beim Zocken mit den Thais übernommen hat.

Bei meinem Bummel durch die einschlägigen Bars bin ich einer solchen (un)-treuen Herz-Allerliebsten begegnet.

Daß ich nicht gerne gesehen war, und sie noch viel weniger erkannt werden wollte beim Anschaffen, konnte man an ihrem erschrockenen Gesichtsausdruck erkennen.

Ich hielt mich also nicht länger als nötig dort auf.

Bei meinem Nachhauseweg mußte ich dort aber wieder vorbei. In der Annahme, daß sie in der Zwischenzeit mit ihren Freiern nicht nur Orangensaft getrunken hatte, mußte sie dann ihre Wut loslassen.

Mit den Worten, daß falls ich ihrem treusorgenden Gatten auch nur eine Andeutung mache, sie in ihrem Bekanntenkreis so viele Faulenzer und Taugenichtse hat, die mich jeder Zeit für schlappe 3000 Baht (in Worten Dreitausend Baht) umlegen.

Diese 3 Tsd. tun ihr auch nicht sonderlich weh, denn es ist ja das Geld von ihrem Farang oder den Farangs allgemein.

Laut Wikipedia ist ein Auftragsmord folgendes:

Auftragsmord

Klares

„Nein“ zu Auftragsmord-Theorie

Ein Auftragsmord ist der Mord eines Menschen, ausgeführt von mindestens einer Person, einem Auftragsmörder, die von einer oder mehreren Personen oder Organisationen oder einem Staat beauftragt und dafür bezahlt oder in anderer Form entlohnt wird. Aus der englischen Sprache entlehnt, wird auch häufig die Bezeichnung Killer für einen Auftragsmörder benutzt. Die Tat ist in Deutschland unter §§ 25, 26 und 211 StGB geregelt und wird demnach ebenso wie Mord bestraft.

Ich mußte unwillkürlich an unseren Michel denken, welcher mir immer wieder sagt:

„In Thailand kostet eine Kugel nur 6 Baht!“.

Es wäre nicht der erste Auftragsmord in Khon Kaen und in Thailand schon gar nicht. Vor ein paar Wochen haben sie hier in Khon Kaen einen Engländer vom fahrenden Motorrad abgeknallt.

Nun was soll ich da noch sagen?

Noch eine Bemerkung von mir zum Schluß zu diesem letzten  Beitrag!

Um der Wahrheitsfindung zu dienen,  muß ich noch zugeben, daß ich bis heute nicht weiß und es auch nicht wissen möchte, um welche „Herz-Allerliebste“ es sich hier gehandelt hat.

Damit der heutige Bericht nicht ganz so ernst endet, hier noch das Letzte für heute!

Hallo liebe Stammtischfreunde,

fröstelt es Euch auch ein wenig?

Die ungemütliche Jahreszeit hat begonnen, aber es gibt auch gute Nachrichten:

Die Wettervorhersage bei wer-kennt-wen ist jetzt noch schöner. Wie wird das Wetter

in Khon Kaen, Thailand in den nächsten Tagen? Kommt zu wer-kennt-wen und schaut

nach.🙂

Eine kleine Übersicht auf Deiner Startseite zeigt Dir ab sofort auf einen Blick, welche Kleidung Du wählen solltest. Wir präsentieren Dir nicht nur das aktuelle Wetter, sondern bieten auch einen besonderen Service an: Mit freundlicher Unterstützung von wetter.de zeigen wir Dir die aktuelle Regenwahrscheinlichkeit Deines Wohnortes an. Du hast die Wahl: Das Wetter aus Khon Kaen, Thailand siehst Du auch, wenn Du aus dem Fenster schaust? Dann lass Dir das Wetter eines anderen Ortes auf deiner Startseiten von wer-kennt-wen anzeigen. So weißt Du Bescheid, wie es Deinen Freunden und Bekannten gerade ergeht. Natürlich bieten wir Dir auch das Wetter für ganz Deutschland im Überblick an. Eine Deutschlandkarte mit vielen einzelnen Beschreibungen ist nur einen Klick entfernt. Wetter bei wer-kennt-wen
 

Vielen Dank für euren Besuch hier beim Khon Kaen-Stammtisch-Blog.

Bis zum nächsten Mal, schaut mal wieder rein!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s